fbpx
skip to Main Content

Coboc

beim e4 TESTIVAL 2018

Das auf E-Bikes spezialisierte Unternehmen COBOC aus der Metropolregion Heidelberg kommt zum e4 TESTIVAL, um noch mehr Menschen für die Elektromobilität zu begeistern.

Qualität Made in Germany

Durch die Inspiration von Bahnrad-Rennen, Fahrradkurieren und Surfern, entwickelten die Gründer eines der leichtesten E-Bikes auf dem Markt. Sie legen dabei den Fokus auf die Freude am Fahren und bauen hochwertige Elektrofahrzeuge und Antriebssysteme ganz nach dem Motto: „Qualität Made in Germany“. Nach zahlreichen Gold Awards auf der Eurobike und dem allgemeinen Zuspruch vieler design-affiner Radler ist Coboc nicht mehr nur die kleine Edelschmiede aus der Provinz. Das Modell-Portfolio, die Stückzahlen, sowie die Ausrichtung der Marke lassen erkennen, dass hier mit viel Liebe und vor allem Professionalität gearbeitet wird.

Besonderheiten des COBOC E-Bikes

Alle Coboc E-Bikes basieren auf der eigenentwickelten Antriebsplattform „Coboc E-Drive“, die wie aus einem Guss im Fahrzeug integriert ist. Die Bedienung ist einfach – ein Power-Button am User Interface aktiviert die elektrische Unterstützung. Die Leistung des Antriebssystems ist direkt und sensibel auf die aufgebrachte Tretkraft des Coboc Fahrers abgestimmt. Der Lithium-Ionen-Akku sitzt im Unterrohr und wird direkt in Deutschland produziert. Die Akkulebensdauer bei guter Pflege reicht für etwa 30.000 Kilometer Fahrleistung. Durch den Verzicht auf ein zusätzliches Gehäuse wird vor allem ein unschlagbar geringes Gesamtgewicht erreicht. Außerdem kann man das eigene Smartphone oder die Apple Watch als vielseitigen Bordcomputer einsetzen. Die Coboc App steht für das Smartphone Betriebssysteme iOS und Android kostenfrei im App Store und Google Play zum Download bereit und ist in der digitalen Welt nicht mehr wegzudenken.

Jürgen Vogel und das Modell ONE Berlin

Dem Schauspieler Jürgen Vogel (Bild) zufolge kam die Zusammenarbeit mit Coboc völlig spontan zustande. Er wurde von der eleganten Optik der Bikes in den Coboc-Laden gezogen – und war überrascht zu erfahren, dass sich in dem leichten Gestell ein Motor verbirgt. Mit ca. 14 kg Gesamtgewicht gehört das Coboc Pedelec zu den leichtesten seiner Art. Für Menschen, die sich vor allem in der Großstadt bewegen, eine höchst angenehme Eigenschaft. Treppen zur U-Bahn, in den vierten Stock oder in den Keller sind kein Hindernis mehr.

Perfektes Antriebskonzept, puristisches Design und geringes Gewicht lassen Mensch und Maschine eins werden. Kein Wunder also, dass Jürgen Vogel seit der ersten Stunde von Coboc so begeistert war. In der limitierten Edition „ONE Berlin“ ließ er sogar den Rahmendekor mit der pfeilförmigen Silhouette des Vogels beim Sturzflug verewigen.

Wir freuen uns, Coboc auf unserem ersten e4 TESTIVAL am Hockenheimring begrüßen zu dürfen, bei dem alle Verbraucher herzlich zum Testen von Elektroautos, E-Bikes, Pedelecs, E-Scootern, Segways etc. eingeladen sind!

Back To Top