skip to Main Content

Ende Oktober öffnet der Hockenheimring seine Pforten zur ersten fahraktiven Messe für Elektromobilität in Europa dieser Art, bei der das „Erfahren“ von Elektromobilität im Fokus steht.

Der Einzug elektrischer Antriebe in Fahrzeuge, Roller, Fahrräder und viele weitere Fortbewegungsmittel entwickelt sich mit rasender Geschwindigkeit. Dem gegenüber stehen aber auch Vorbehalte der potenziellen Kunden. Beispielsweise geringe Reichweite und mangelnde Auflademöglichkeiten. Aber: Durch einen Test werden Vorbehalte schlagartig abgebaut und es entsteht wirkliches Interesse an dieser neuen Technologie, die nicht selten in Begeisterung umschlägt.

Das e4 TESTIVAL Hockenheimring macht Elektromobilität greifbar

Der Traditionsstandort Hockenheimring bietet für das e4 TESTIVAL optimale Bedingungen. Neben seiner zentralen Lage in der Metropolregion Rhein-Neckar bietet er eine einzigartige Infrastruktur: Elektrofahrzeuge können an einem Ort präsentiert werden. Gleichzeitig bekommen potenzielle Interessenten Gelegenheit dazu, diese bei einer Fahrt auch hautnah zu erleben.

Sei es das Elektroauto oder der E-Roller auf der fast fünf Kilometer langen Grand-Prix Strecke oder beispielsweise ein E-Bike, Pedelec oder elektrisch angetriebenes Lastenfahrrad auf einem der für das TESTIVAL eigens präparierten E-Bike Parcours. Ergänzend zu den fahraktiven Parts können sich die erwarteten rund 20 000 Besucher rund um das Thema Elektromobilität informieren.

Das gilt sowohl mit Blick auf eine eigene Solaranlage auf dem Dach zum Aufladen des E-Fahrzeuges als auch für Zubehör und Dienstleistungen rund um das Thema. Zusätzlich zu spannenden Side-Events gibt es im Forum, konzipiert vom Beratungsunternehmen JU-KNOW aus Heidelberg, Fach- und Erlebnisvorträge namhafter Referenten.

Ein besonderes Highlight wird das im Rahmen des e4 TESTIVALs stattfindende Finale der e-CROSS Germany sein. Mehr als 50 Teams werden den dritten Lauf des Deutschland-Cup 2018 am Hockenheimring beenden. Wer echtes Rennfeeling erleben möchte, wird auf der hauseigenen Elektrokartbahn von der Leistungsfähigkeit dieser neuen Antriebstechnologie begeistert sein.

Wollen auch Sie Teil dieses außergewöhnlichen Events werden?  Die Organisatoren freuen sich über eine Kontaktaufnahme!

Die drei Köpfe hinter dem e4 TESTIVAL, Thomas Reister, Alexander Nieland und Sascha Nachtnebel, haben ein neues Veranstaltungsformat verwirklicht, welches genau die Kundenbedürfnisse trifft: Elektromobilität muss erfahrbar werden.

Auf einen Blick

Messetage: 27. + 28.10.2018
Ort: Hockenheimring, Baden-Württemberg
Telefon: +49 (6205) 30517 11
Mail: info@e4testival.com
+49 (6205) 30517 11 info@e4testival.com

Elektrofahrräder - eine echte Alternative

Kaum ein Produkt hat Deutschland so schnell erobert, wie das Elektrofahrrad. Egal ob e-Bike, Pedelec oder S-Pedelec. Auch nach Google-Trends-Recherche hält die Begeisterung weiter an. „Deutschland, der Marktführer in Sachen e-mobility auf zwei Rädern“, ein schöner Slogan.

Während andere Arten der e-mobility es bisweilen schwer haben auf deutschen Straßen Fuß zu fassen, starten die e-Bikes erst so richtig durch. Doch woran liegt das?

Das liegt daran, dass e-mobility dem Fahrenden viele Vorteile verspricht, die jeden Testenden sofort ansprechen. Die drei größten Vorteile haben wir für Sie im Folgenden einmal herausgearbeitet.

Die Reichweite - mehr als ausreichend

Die meisten Bürger legen an einem normalen Arbeitstag im Durchschnitt Strecken von 7,5 bis 10 km zurück. Diese Strecken zu überwinden ist mit einem Elektrofahrrad überhaupt kein Problem. Die Akkukapazität reicht bisweilen von 30 bis hin zu 60 km. Mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h kommt man so schnell und stressfrei an sein Ziel.

Gerade kleine Strecken, wie der Weg auf die Arbeit, sind somit schnell und ohne Stau zu bewältigen. Auch in der Stadt kommt man so schneller, leiser und emissionsfrei durch den Verkehr.

Dem allbekannten Parkplatzmangel in deutschen Städten geht man mit einem Elektrofahrrad zum Glück auch aus dem Weg. Diese Art der e-mobility macht nicht nur Spaß, schont auch gleichzeitig den Geldbeutel und vor allem die Umwelt.

e-Bikes

sind nicht nur schön anzusehen

Elektrofahrräder – vielseitig einsetzbar

Egal, ob sie ein e-Bike für den alltäglichen Gebrauch, oder ein e-Mountainbike für die Freizeit suchen, mittlerweile gibt es für jeden Anspruch ein passendes Fahrrad, welches perfekt auf Ihre alltäglichen Ansprüche angepasst ist. Auch beim Design ist für jeden Geschmack etwas dabei. Gerade die große Marken bieten in Ihrem Portfolio vom Einsteigermodell bis hin zum Premiumprodukt vielseitige Optionen für den individuellen Käufer. Genau diese Vielseitigkeit setzt auch eine gute Beratung voraus. Da die Anschaffungskosten für ein e-Bike intensiver sind als für ein normales Fahrrad, sollten Sie unbedingt vor dem Kauf eine professionelle Beratung hinzuziehen.

Überzeugen Sie sich selbst

von den Vorteilen der Elektromobilität

Fahrradfahren wird für jedermann möglich

Jeder kennt dieses Gefühl: Jetzt noch kurz zu einem Freund oder Termin fahren, aber keine Lust aufs Rad zu steigen.

Der größte Vorteil von Elektrofahrrädern ist, dass sie das Fahrradfahren für jeden Fitnessgrad möglich machen. Steigungen oder kraftintensive Strecken können mithilfe des Elektromotors ohne Probleme überwunden werden. Das motiviert und sichert eine gesunde Bewegung. Dieser Motivationsschub ist auch tatsächlich der Grund, warum e-Bike-Fahrer dreimal häufiger in die Pedale treten als normale Radfahrer. Damit erhöht sich Ihre Bewegungszeit und somit auch Ihre Fitness.

Für jede Aktivität

das passende e-Bike finden

Warum nicht einmal ein e-Bike testfahren?

Heutzutage gibt es tausende e-Bikes und Pedelecs von unzähligen Herstellern weltweit. Je nach Kundenwunsch kann dabei für jeden individuellen Anspruch ein passendes Elektrofahrrad gefunden werden. Für die einen ist Reichweite von Bedeutung, für andere wiederum die Rahmenform oder die Geschwindigkeit. Die meisten Interessenten haben jedoch eines gemeinsam: Sie wissen noch nicht genau, welches das beste Modell für den eigenen Bedarf ist.

Auf dem e4 TESTIVAL Hockenheimring 2018 bieten wir Ihnen die exklusive Möglichkeit alles zu testen, was über einen Elektromotor verfügt. Gerade im Bereich Elektrofahrräder können Sie sich umfassend bei Herstellern informieren und alle Fahrräder vor Ort testen.

Vom 27. – 28. Oktober haben Sie die Möglichkeit Elektroautos, e-Scooter und Elektrofahrräder direkt auf der Grand-Prix Strecke des Hockenheimringes auf ihre Alltagstauglichkeit zu prüfen. Auf unserer hauseigenen Teststrecke stellen wir passende Szenarien aus dem Alltag dar, damit Sie sich ein Bild über den aktuellen Stand der Technik machen können.

Natürlich mit professioneller Aufsicht und Herstellerinformationen.

Kommen Sie vorbei und sichern Sie sich ein wunderbares Wochenende mit der ganzen Familie.

 

Wir freuen uns auf Sie

Ihr e4 TESTIVAL Team

FINDE DEIN TRAUM E-BIKE

Greenfinder.de - Das größte unabhängige Vergleichsportal für E-Bikes!

  • Vergleich und Testberichte
  • Ratgeber und Kaufberatung
  • Markenübersicht u.v.m.
Back To Top