skip to Main Content

Elektroroller - die Elektromobilität erobert die Zweiräder

Werden Sie Teil einer einzigartigen Veranstaltung.

„Laut, stinkend und wartungsintensiv“, so, oder so ähnlich, würde mein 14-jähriges Ich auf die Frage antworten, wenn er einen Motorroller in drei Worten beschreiben müsste.

Nicht auszudenken war die Vorstellung, dass ich nur ein paar Jahrzehnte später ernsthaft überlege, mir wieder einen Motorroller anzuschaffen.

Doch woher kommt der Wandel?

Dieser ist den neuen Innovationen im Bereich e-mobility zu verdanken, welche nun endlich auch die Welt der Motorroller kräftig aufmischen.

Weniger Wartung - mehr Zeit und Geld

Heute noch höre ich die dogmatischen Erinnerungen meines Vaters schon wieder zur Inspektion in die Werkstatt zu müssen. Dies war nicht nur zeitintensiv, sondern bedeutete auch, jedes Mal den halben Inhalt der Geldbörse beim unfreundlichen Monteur liegen zu lassen.

Äußerlich sehen sich die beiden Arten Elektroroller und Benziner zwar zum Verwechseln ähnlich, sind aber von der Bauart äußerst unterschiedlich. Durch den Einsatz eines leistungsstarken Elektromotors mit einspeisender Batterie kann auf den klassischen Vergaser mit Getriebe und Kettentrieb verzichtet werden.

Dieser Verzicht hat den großen Vorteil, dass viele lästige Wartungen wegfallen und im Verhältnis um 70% verringert werden können.

Testen Sie Elektroroller

direkt auf dem Hockenheimring

Emissionsfrei dahinschweben statt rumknattern

Die Bauart sorgt auch für den größten Unterschied zwischen Elektroroller und Benziner: Die Lautstärke.

Da im Elektromotor keine Verbrennung stattfindet, erfolgt die Beschleunigung nicht nur unglaublich schnell, sondern auch äußerst leise.

Gerade dieser Unterschied macht das Fahren von e-mobilty sehr angenehm und lässt einen beim Fahren geradezu dahinschweben. Die Fahrteilnehmer werden erstaunt sein.

Rasanter Fahrspaß

schnell und flexibel durch die City!

Schnelles Drehmoment für rasanten Fahrspaß

e-mobility bedeutet vor allem eines: Spaß am Fahren!

Durch ein stärkeres Drehmoment und das Wegfallen von starren Antriebsachsen kann ein Elektroroller im Gegensatz zum Benziner um einiges schneller beschleunigen.

Da kann man schon mal den ein oder anderen PKW an der Ampel links liegen lassen.

Jeder, der schon einmal die Chance hatte in 3,3 Sekunden auf 45 km/h zu beschleunigen, ist voll und ganz begeistert.

Elektroroller

Elektromobilität erobert die Zweiräder

Schlussendlich muss man sagen, dass...

Elektroroller mittlerweile mehr als nur eine Alternative zum klassischen Benziner bilden. Sie sind Wartungsärmer, schneller, leiser und vor allem emissionsfrei.

Gerade für die Stadt, aber auch für ländliche Regionen, ist die neue Innovation im Bereich der e-mobility besonders geeignet.

Auch die vormals standhaften Kontra-Argumente haben mit dem modernen Stand der Technik nur noch wenig zu tun. Gute Verarbeitung, ausgereifte Konstruktion sowie eine hohe Reichweite, machen die Elektroroller auch für den normalen Bürger interessant.

Falls Sie schon immer einmal Elektroroller testfahren, oder e-mobility hautnah erleben wollten, haben wir eine gute Nachricht für Sie:

Das e4 TESTIVAL Hockenheimring 2018

Testen Sie alles, was über einen Elektromotor verfügt, auf dem einzigartigen Veranstaltungsgelände des Hockenheimringes.

Vom 27. bis zum 28. Oktober bieten wir Ihnen natürlich auch die Möglichkeit alle Innovationen rund um Elektroroller vor Ort zu testen.

Sichern Sie sich exklusive Informationen von unterschiedlichen Herstellern und werden Sie Teil eines in Europa bisher einzigartigen Events.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr e4 TESTIVAL Team

Back To Top