skip to Main Content

Vielen Dank für das hervorragend organisierte e4 TESTIVAL auf dem Hockenheimring und all die interessanten Beiträge und Gespräche zum Thema der Zukunft "E-Mobility.

Das e4 TESTIVAL war eine super Veranstaltung, sehr interessant und wir hatten viel Spaß bei den Probefahrten. Viel Erfolg und bis zum nächsten Jahr.

Herzlichen Glückwunsch!! Mit dem Thema e-Mobilität und seinen flankierenden Themen, Mobilität as a Services sowie Infrastruktur im Bereich der vernetzten Energieerzeugung und Energieverteilung trafen die Macher von e4testival ein aktuell wichtiges Thema unserer Gesellschaft. Ich freue mich bereits heute auf den Teil 2 in 2019.

Eine tolle Möglichkeit die ganze Bandbreite der Elektromobilität zu erfahren. Vom E-Auto, über das E-Bike bis hin zur richtigen Ladelösung.

Nach bald 6-jaehriger Karriere als Fahrer eines i3 fand ich das e4-Testival eine echte Bereicherung und Inspiration, trotz bescheidenen Wetters und einer immer noch ueberschaubaren Gemeinde von E-Mobilitaets-Fans. Es gibt bekanntlich Vor-, Nach- und Nichtdenker, letztere sind trotz Diesel-Skandal, Fahrverbots-Urteilen und verpesteter Luft in deutschen Staedten leider immer noch die Mehrheit. Aber das e4-Testival hat gezeigt, dass die Zahl von Nach- und Vordenkern nicht nur zunimmt, sondern ein Haufen grossartiger, neugieriger und inspirierender Menschen ist. Ich hoffe sehr, dass das Testival fortgesetzt wird und somit die Anzahl an Mobilitaets-Fans, die nicht der unverbesserlichen Besitzer-Herde von stinkenden Verbrennungsmotoren und Spritvernichtungs-Maschinen hinterherdackeln, stetig wachsen kann. Ich bin auf jeden Fall wieder dabei, und wenn es nur ist um die grossartige Gruppe von Ausstellern, Innovatoren, Erfindern und Bastlern wiederzusehen und sie als sogenannter Endverbraucher und Konsument zu ermutigen. Vielleicht können wir Politik und Industrie gemeinsam animieren, etwas aktiver und mutiger über die Zukunft der Mobilität nachzudenken.

Ein Fest der Elektromobilität! Elektrische Longboards, Fahrräder, Lastendreiräder, Autos und mehr. Alles war da und alles konnte man Probe fahren, großartig!

Die Menschen brauchen Informationen und Inspirationen, um sich auf die Verkehrswende einzulassen. Das e4-Testival auf dem Hockenheimring bot beides in einzigartiger Kombination: Den Austausch mit Experten zu allen Aspekten rund um das Thema Elektromobilität – und obendrein die Möglichkeit, die neuen Technik bei Testfahrten kennenzulernen.

Elektromobilität in Aktion und Interaktion, das bringt das e4Testival in perfekter Art und Weise zusammen. Elektrofahrzeuge muss man erleben und fahren. Der Hockenheimring ist der ideale Ort dafür und steht mit dieser Veranstaltung für den Aufbruch in ein neues Zeitalter der Mobilität und des Hockenheimrings selbst. Es war außergewöhnliches Saisonfinale der e-CROSS GERMANY im Rahmen des e4Testivals. Wir freuen uns mit unserem Team jetzt schon auf das nächste Jahr. Spannende und innovative Zeiten!

Auf dem e4 Testival bekamen wir die Möglichkeit, uns einem breiten und technikinteressierten Publikum zu präsentieren und die Begeisterung für innovative Elektromobilität, auch im studentischen Rennsport, zu teilen. Wir freuen uns, dabei gewesen zu sein. Auf eine erfolgreiche  Runde 2019 am Hockenheimring!

Wir waren am Samstag vor Ort und konnten nach akzeptabler Wartezeit mit fast allen für uns interessanten E-Fahrzeugen auf die Strecke. Es war ein rundum informativer Tag mit "Fahrzeugen zum Anfassen", anstatt nur Prospekte und Daten im Internet zu wälzen. DANKE für diese Veranstaltung.

Wir sind gerade auf dem Rückweg von eurer Veranstaltung am Hockenheimring. Es war klasse und wir planen direkt für nächstes Jahr.

Wir waren heute dem 28.10. (Sonntag) auf Ihrer Veranstaltung auf dem Hockenheimring. Ich bzw. wir sind von allem noch etwas überwältigt und positiv überrascht, von der Vielfältigkeit und die Möglichkeit alles mal testen zu dürfen. Mit uns haben Sie auf jeden Fall für das kommende Jahr die 100% Zustimmung, dass wir wieder am Start sind.

E4Testival war eine rundherum gelungene Veranstaltung, wo sich Interessenten, neue und erfahrene Nutzer und Anbieter der Elektromobilität optimal begegnen und austauschen können. Hierzu gab es tolle Angebote, um selbst elektrisch fahren zu können, aktuelle Fragen an den Ständen zu stellen oder viele Einblicke anhand interessanter Vorträge zu bekommen – wir von SAP freuen uns schon auf E4Testival in 2019.

Es war eine gelungene Premiere der ersten fahraktiven eMobilitätsmesse auf dem Hockenheimring. Im Forum konnten wir als Württembergische Versicherung passende Versicherungslösungen für Pedelecs , E-Bikes und E-Autos präsentieren. In vielen proaktiven Gesprächen mit Herstellern und Besuchern konnten wir Fragen zum Versicherungsschutz für E-Mobilität beantwortet. Gern sind wir bei der nächsten Veranstaltung wieder vor Ort.

Eine rundum gelungene Veranstaltung, die Theorie mit dem praktischen Erleben verbindet. Gerne bin ich auch im nächsten Jahr wieder dabei – mit hoffentlich spannenden Success Stories der diesjährigen StartUps!

Vielen Dank für die Einladung, die Brennstoffzelle für Lastenräder auf dem e4 TESTIVAL zu präsentieren. Die JU-KNOW GmbH hat mit dem Forum eine rundum gelungene Veranstaltung auf die Beine gestellt, die den fahraktiven Teil mit seiner großen Vielfalt an elektrischen Fahrzeugen gut ergänzt hat. Die Vorträge bildeten eine sehr angenehme Mischung von spannender Unterhaltung bis technischer Expertise ab. Ich habe für unser Projekt interessante Kontakte zu anderen Referenten knüpfen können. Und ich hatte meine Familie mitgebracht und auch meine Familie freut sich bereits sehr auf das e4 TESTIVAL 2019.

Eine sehr gelungene Veranstaltung, die nicht nur Elektrofahrzeuge aller Art - Autos, Bikes, Roller und Mikromobilität - zusammenbringt, sondern auch Fahrspaß auf einer renommierten Strecke bietet und diesen mit Information und Inspiration im Forum kombiniert. Die Zukunft braucht Lösungen für das Thema Mobilität insgesamt. Genau hier hat das e4Testival angesetzt. Mit unterschiedlichen Blickwinkeln und Offenheit von Seiten der Veranstalter, der Aussteller und der Politik. Entsprechend aufgeschlossen und bunt durchmischt war das Publikum. Ich freue mich auf nächstes Jahr!

Back To Top